Treffen der Nationen

///Treffen der Nationen

Treffen der Nationen

Chelmsford/Brentwood (England) – Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Sankt Nikolaus Wendelstein verbrachten während der Sommerferien zwei Wochen in England. Zunächst nahmen sie dort von 18. bis 25. August am internationalen Pfadfinderzeltlager in Chelmsford teil und verbrachten anschließend eine Woche in Brentwood, dem Partnerdistrikt des Landkreises Roth.

Bereits seit 1949 finden in der englischen Grafschaft Essex in regelmäßigem Turnus internationale Pfadfinderzeltlager, sogenannte Jamborees statt. In diesem Jahr trafen sich rund 10.000 Pfadinderinnen und Pfadfinder unterschiedlichster Nationen um gemeinsam eine Woche unter dem Motto „our world, our future“ auf einem Zeltlagergeländer nahe der Stadt Chelmsford zu verbringen. Nach einer rund 16-stündien Busfahrt, trafen am Samstagvormittag auch die Pfadfinder aus Wendelstein auf dem Lagerplatz ein, um dort zunächst für sieben Tage ihre Zelte aufzuschlagen.

 

Während des Jamborees wurde den Teilnehmern ein buntes Programm geboten. Neben diversen Teamwettkämpfen, kreativ Workshops, Land- und Wasseraktivitäten gab es auch eine große Veranstaltungsbühne auf der täglich wechselnde Show Acts ihr Können unter Beweis stellten. Auch die Pfadfinder aus Wendelstein ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, mit einem 50-köpfigen Chor und Instrumentalbegleitung einige Lieder auf der Bühne des Jamborees zum Besten zu geben. Neben der Vielzahl an Aktivitäten hatten die Kinder und Jugendlichen während des Zeltlagers auch jede Menge Gelegenheiten sich mit Teilnehmern anderer Nationen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

 

Nach einer Woche wurden dann am Sa. den 25. August die Zelte in Chelmsford abgebrochen, um ins nahe gelegene Brentwood umzuziehen. Am dortigen Zeltplatz stießen weitere 20 Wendelsteiner Pfadfinder, die mit dem Flugzeug nachgereist waren, zu der Gruppe. Mit deren Hilfe konnten, trotz eines kurzzeitigen Platzregens, alle Zelte wieder aufgebaut werden. Die nächsten Tage standen unter dem Motto „Harry Potter“. Noch am Abend der Ankunft begrüßte deshalb Prof. Dumbledore höchst persönlich seine neuen Zauberschüler. Die Kinder und Jugendlichen wurden anschließend, genau wie in der Buchvorlage, mit Hilfe eines „sprechenden Hutes“ einem der vier Häuser der Zauberschule Hogwarts zugeteilt und bekamen den Auftrag, während des Zeltlagers dafür zu sorgen, dass die magischen Artefakte von Hogwarts nicht in die Hände des dunklen Lords gelangen. Um diese verantwortungsvolle Aufgabe zu bewältigen, mussten alle im Lauf der Woche ihre magischen Fähigkeiten bei zahlreichen Workshops, Zaubertrickunterricht und Quidditch spielen verbessern und Hinweise sammeln, wie die magischen Gegenstände beschützt werden können.

Da Brentwood nur wenige Kilometer vor den Toren Londons liegt, standen auch einige Besuche der Weltmetropole auf dem Programm. Dort nahmen die Pfadfinder am offiziellen Eröffnungsgottesdienst der Paralympics in der St Paul’s Cathedral teil, unternahmen eine Stadtführung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und besuchten das Wachfigurenkabinett von Madame Tussauds.

Während ihres Aufenthaltes wurden die Pfadfinder zudem von Ann Coe, der Bürgermeisterin von Brentwood, im Rathaus empfangen. Den Abschluss der Woche bildete ein bunter Grillabend auf dem Zeltplatz, an dem sowohl die Pfadfinder aus Brentwood, Spalt und Wendelstein teilnahmen, als auch eine Jugendgruppe des KJR Roth sowie die Bürgermeisterin mit weiteren Vertretern des örtlichen Partnerschaftskomitees. Die Kinder hatten sich kleine Programmpunkte für die Abendgestaltung einfallen lassen und so bleibt dieser Abend wohl jedem der Anwesenden noch lange im Gedächtnis.

Am Freitag hieß es dann Abschied nehmen. In gewohnt schneller und strukturierter Weise wurde alles Material zusammen gepackt und anschließend die Heimreise angetreten.

Text: Thilo Matter, Wolfgang Schäffer
Fotos: Wolfgang Schäffer

2017-09-29T23:14:47+00:00 Tags: , |

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.