Wendelstein 12.10.2010 (dpsg) Langsam aber sicher nähert sich das Jahr seinem Ende und damit rückt Weihnachten immer näher. Weihnachten die Zeit der Freude und der Geschenke. Doch nicht jedes Kind kann Weihnachten feiern. In Ländern wie Georgien, Moldawien oder Rumänien leben viele Mädchen und Jungen in großer Armut. Diesen Kindern will die DPSG Wendelstein mit unserer Beteiligung an der weltweit größten Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ auf simple Weise Freude und Hoffnung schenken: einfach einen Schuhkarton mit Geschenkpapier bekleben und ihn mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen füllen.

Gepackt mit einer bunten Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln, Schulmaterialien, Kleidung und Süßigkeiten sowie einem persönlichen Weihnachtsgruß wollen wir die Geschenke bis zum 15. November bei der Sammelstation in Wendelstein abgeben. Die Pakete werden dann nach Albanien, Bulgarien, Georgien, den Kosovo, Moldawien, Polen, Rumänien, Serbien, die Slowakei, Weißrussland sowie der Mongolei verschickt.

Vor Ort verteilen Kirchengemeinden verschiedener Konfessionen die Kartons – denn sie wissen, wo die Not am größten ist. Für die Empfängerkinder in Osteuropa sind die Geschenk-Pakete oft nicht nur das erste Weihnachtsgeschenk in ihrem Leben, sondern auch ein Zeichen der Hoffnung und ein ganz praktisches Symbol für Gottes Liebe.

 

Weitere Infos über die Aktion und die Abgabestelle in Wendelstein

finden Sie bei “Geschenke der Hoffung e.V.

oder bei Carmen Hofmann, Schubertstraße 10, 09129/3962